Mayer Landmaschinen Mayer Landmaschinen
< TERRASEM: Unschlagbar bei Mulch-Direktsaat
17.07.2019

Norwegischer Kunde rüstet seinen Fuhrpark auf: IMPRESS und Co. sorgen für bestes Futter


Das kurze Erntefenster im Norden wird dank der schlagkräftigen Maschinen ideal ausgenützt

Nördlich des Polarkreises liegt Bodø, direkt an der Küste Norwegens. PÖTTINGER Kunde Magne Kristensen nützt die kurze Vegatationszeit dank seines schlagkräfitgen Maschinenparks ideal aus. Die neuesten Errungenschaften des Landwirtes sind ein NOVACAT 351 ED ALPHA MOTION, NOVACAT A9 ED, TOP 962 C, IMPRESS 155 VC PRO.

Zudem hat er seit letztem Jahr einen HIT 8.9 T Zettkreisel im Einsatz. Kristensen bewirtschaftet 100 Hektar Grünland und ein Weidegebiet. Seine insgesamt 200 Stück Vieh (Milchkühe, Mutterkühe und Mastrinder) erhalten dank der innovativen Erntetechnik das beste Futter. Besonders wegen dem unebenen Gelände und den weichen Böden in diesem Gebiet wird die gute Bodenanpassung der PÖTTINGER Geräte geschätzt.

Aufgrund der nördlichen Lage findet der erste Schnitt erst ab Mitte Juni statt. Dafür ist das Graswachstum in den Sommermonaten enorm. Durchgehendes Tageslicht von Mai bis August, milde Temperaturen und viel Regen schaffen gute Bedingungen für das Grünland. Je nach Witterung sind zwei bis maximal drei ertragreiche Schnitte pro Jahr möglich. Wir wünschen eine erfolgreiche Saison 2019

Quelle: https://www.poettinger.at/de_at