Mayer Landmaschinen Mayer Landmaschinen
< Effektive Aussaat für einen starken Bestand
14.01.2021

RAUCH erhält vom Stifterverband das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“


Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Er würdigt seit 2014 forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung".

Die RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, ein Familienunternehmen mit fast 100 jähriger Innovationskraft, trägt das Gütesiegel nun mit Stolz. „Solch eine Auszeichnung ist der Beleg für eine herausragende Arbeit in der Forschung und Entwicklung. Nur durch eine konstante Weiterentwicklung können wir dem Qualitätsanspruch der Landwirtschaft gerecht werden.“ so Volker Stöcklin – verantwortlich für den Bereich Konstruktion und Entwicklung in der Geschäftsleitung.

Präzision und Nachhaltigkeit gilt es stetig weiter auszubauen. Mit patentierten Innovationen wie dem MultiRate6 kann die Pflanzenernährung kleinräumig optimiert und die Düngereffizienz, bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastung durch Überdüngung, erheblich gesteigert werden. Es werden somit erforderliche Ertragssteigerungen bei reduziertem Düngereinsatz und maximalem Klima-, Boden- und Gewässerschutz in idealer Weise umgesetzt.

RAUCH setzt damit neue Maßstäbe für Effizienz und Ökologie, um die Ansprüche einer bedarfsgerechten Pflanzenernährung zu erfüllen.

Aber die Forschung sieht auch in der Landwirtschaft kein Halten, so wird viel für eine Landwirtschaft 4.0 im Bereich Robotik investiert und für Optimierungen analysiert.

Um dem heutigen Anspruch in Digitalisierung und Technik gerecht zu werden, gilt es mit den Köpfen von morgen zu agieren. Ein großes Augenmerk von RAUCH liegt daher auf dem Engagement für den eigenen akademischen Nachwuchs. Um die Weichen für morgen zu stellen gilt es die Erfahrung von gestern mit dem Innovationsgeist von heute zu vereinen.

Quelle: RAUCH